2 Wochen Phuket im 3,5* Hotel inkl. Frühstück, Flug und Transfer ab 826€

Feature: FlugFeature: HotelFeature: Transfer zur UnterkunftFeature: FrühstückFeature Free WiFi

Bitte beachten: Bei Pauschalreisen können sich Reisepreis und Verfügbarkeit minütlich ändern!

Gönnt euch einen fantastischen Urlaub in Thailand unter Palmen. Für 14 Nächte in einem 3,5* Resort, Frühstück, Flug und Transfer zahlt ihr an verschiedenen Terminen im Mai und September nur 826€.

Die in der Andamanensee im Süden von Thailand gelegene Trauminsel Phuket ist die größte Insel Thailands. Nur durch eine schmale Wasserstraße vom Festland getrennt, befinden sich an ihrer Küste zahlreiche Sandstrände. Kulturfreunde kommen bei Sehenswürdigkeiten wie dem Put Yaw Tempel in Phuket City oder der Wat Chalong-Tempel im Südwesten der Insel voll auf ihre Kosten. Wenn ihr einen einmaligen und romantischen Sonnenuntergang erleben wollt, müsst ihr auf jeden Fall nach Laem Phromthep, der südlichsten Spitze der Insel reisen. Von hier aus habt ihr eine malerische Aussicht auf die vorgelagerten Inseln und den atemberaubenden Sonnenuntergang.

Euer Resort:

Das Kata Palm Resort & Spa ist im traditionell thailändischen Stil eingerichtet und liegt in einer üppig grünen Gartenanlage mit zwei Pools. Den Strand von Kata Beach mit seinem kristallklaren Wasser erreicht ihr nach 10 Gehminuten – ein Shuttle setzt euch hier aber auch jeden Tag kostenlos ab. Ins Zentrum von Phuket Stadt gelangt ihr nach etwa 20 Minuten.

Die Unterkunft wird auf Holidaycheck.de zu 95% weiterempfohlen. Insgesamt haben 268 Gäste eine Hotelbewertung abgegeben. Die einzelnen Bewertungen können hier nachgelesen werden.

Deal:

  • Reisezeitraum: günstige Angebote im Mai und im September 2017
  • Flug: ab Berlin oder München – Phuket mit Qatar Airways | ab 855€ inklusive Rail&Fly-Ticket
  • Unterkunft: 3,5* Kata Palm Resort & Spa
  • Inklusive: Frühstück und Transfer | ab 1013€ mit Halbpension

 CapturFiles_12shot_105shot_107

 

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.