Airberlin wieder mit Oneway-Tickets: Eine Million Tickets ab 44€ im neuen JustFly-Tarif

Bei der zweitgrößten Airline Deutschlands stehen große Veränderungen an. Der neue CEO Stefan Pichler hat das Ruder übernommen und im Rahmen der internationalen Tourismusbörse ITB das neue Tarifsystem vorgestellt.

Viele Entscheidungen der letzten Jahre, die Airberlin ins Wanken gebracht haben, werden rückgängig gemacht. So wird es auf den Europastrecken wieder Oneway-Tickets geben, ohne den Zwang einen Rückflug buchen zu müssen. Zudem verabschiedet man sich von der nicht mehr zeitgemäßen Praxis, mit jedem Flug auch automatisch ein Aufgabegepäck buchen zu müssen. Der neue Tarif mit denen man den anderen Billigfliegern Konkurrenz machen möchte heißt „JustFly“ und richtet sich an eine junge und moderne Zielgruppe, die gerne flexibel reist.

Pichler verspricht ebenso den Kundenservice deutlich zu verbessern und reagiert damit auf etliche Shitstorms, die in letzter Zeit über soziale Netze über Airberlin hereingebrochen sind.

Sollten diese Versprechen eingehalten werden, wird Airberlin wieder eine echte Alternative zu Ryanair und Co. auf der Kurzstrecke. Einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Tarifstruktur bietet Airberlin nun mit einer Aktion, bei der eine Million Tickets ab 44€ im neuen JustFly-Tarif angeboten werden.

Buchen könnt ihr die Tickets bis zum 10. März für Reisen vom 5. Mai 2015 bis 29. Februar 2016.

shot778

shot777

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *