Rom Reisebericht: Im September in die „Ewige Stadt“ jetten


Hört ihr „Rom“, schießen euch wahrscheinlich sofort Bilder von berühmten antiken Bauten à la Kolosseum und Circus Maximus in den Kopf, kaiserliches Sommerwetter, Gelato, Pizza, Vino und noch viele paradiesische Vorstellungen mehr. Was für Gedanken ploppen noch auf? Eine überfüllte Stadt und kilometerlange Schlangen von Touristen. Wir verraten euch mit unseren Reisetipps Rom, wie ihr euren Städtetrip richtig genießt und was ihr zu günstigen Preisen in der Stadt unternehmen könnt – ohne von einer `touristtrap‘ in die nächste zu stolpern.

Vielen Dank für diesen Beitrag an unsere Gastautorin Nele Schmidt! :)

Organsiatorisches – Bed and Breakfast und in Rom von A nach B kommen

Um schnell und unkompliziert eine günstige Unterkunft, eine Alternative zum Hotel, zu finden, könnt ihr entweder umsonst per Couchsurfing  einen Schlafplatz organisieren. Eine weitere Möglichkeit für Reisen in Europa ist die Suche über die Plattform: airbnb, wo ihr ein Zimmer oder eine ganze Unterkunft mietet. Freundliche Hosts geben euch zudem häufig noch tolle Reisetipps für Rom. Wer trotzdem nicht auf die Annehmlichkeiten eines Hotels verzichten möchte, schaut am besten bei Trivago nach Angeboten.

Die Römer selbst sind häufig schnell und nach dem absoluten Rowdy-Prinzip mit ihren Vespas unterwegs. Wenn man sich die Staus und das Straßenchaos in der Stadt Rom anschaut, weiß man auch warum. Wollt ihr euch unter das motorisierte Volk mischen, ist der Ausleih eines für euch Motorrollers für euch das Richtige. Eine entspannte Alternative ist die römische Metro , wo ihr euch am Automaten Einzeltickets oder Fahrkarten für verschiedene Stundenformate (von 24-72h) kaufen könnt.

Ausgehflair gefällig? Ab nach Trastevere …

rom

In das belebte Ausgehviertel, welches am Ufer des Tibers liegt, zieht es Studenten und Einheimische, ebenso wie Touristen. Einen Spaziergang von einem der wunderschönen Piazza zum nächsten solltet ihr euch in unserer Reihe: Reisetipps Rom nicht entgehen lassen.

Habt ihr Lust auf einen kleinen Snack zur Vorabstärkung, ist das kleine Lokal: Sisini La Casa del Suppli in der Nähe der Haltestelle Trastevere-Mastai, einer der Reisetipps Rom. Eine für den kleinen Laden unglaubliche Vielfalt von Pizzen, deren Preis nach dem Gewicht der Stücke berechnet wird, erwartet euch. Testet auch unbedingt die sogenannten ‘Arancini‘, mit Tomatensoße, Mozzarella und oftmals mit Fleisch gefüllte, knusprige Reisbällchen, ein typisch italienischer Snack.




Wagt ihr euch tiefer in das Labyrinth der Gassen laden kleine Flohmarktstände zum Stöbern nach Souvenirs für Reisen oder Geschenk Artikel ein. Zeit für die nächste Verschnaufpause? Dann kehrt in eins der zahlreichen gemütlichen Kneipen der Stadt ein. Leckere Cocktails zu kleinen Preisen findet ihr zum Beispiel im Bar San Calisto Pub. Ist euch nach dem Small-Talk nach Unterhaltung zumute, schaut auf einem der zahlreichen Live-Konzerte vorbei. Ankündigungen bzw. weitere Reisetipps Rom findet ihr beispielsweise auf der Website von romeing.

Wenn ihr an einem regnerischen Tag Unterschlupf sucht, ist das Museo di Roma , direkt im Herzen am Piazza Navona gelegen, einen Stopp wert. Achtet auf Sonderausstellungen: Ob zum Thema „Mc Mafia“ oder aktuelle Fotoreportagen, die euch in den Bann ziehen. Gerade weil nicht alles auf Englisch übersetzt ist, könnt ihr euch ohne schlechtes Gewissen ganz auf die Bilder konzentrieren.

Das `klassische‘ Kulturprogramm in Rom – So stellt ihr es schlau an


Wenn ihr das erste Mal in Rom seid, sind die berühmten Bauten der Römer, wie das Forum Romanum und das Kolosseum auf jeden Fall eine Reise wert. Um lange Warteschlangen zu vermeiden, lohnt es sich für die großen Sehenswürdigkeiten auf jeden Fall Tickets vorab online, zum Beispiel auf musement.com, zu bestellen.




Seid ihr eher spontan, ist einer unserer Reisetipps Rom- zumindest in der Nebensaison – euch direkt, zum Beispiel beim Palatin, anzustellen. Dort könnt ihr gleich für nur ca. 15 Euro ein ermäßigtes Kombiticket kaufen. Wenn ihr die Zeit habt nehmt euch für beide Attraktionen am besten zwei Tage Zeit. Schließlich kann man in ein paar Stunden nur begrenzt viele Fakten über die römische Geschichte und Kultur aufnehmen.

Um nicht zu orientierungslos durch das weitläufige Gelände des Palatins und Forums zu wandern, lohnt es sich, einen Audio-Guide zu leihen. Eine gute Alternative ist es, eine ca. 45-minütige Führung auf Englisch für 5 Euro, mit kompetenten und netten Guides vor Ort zu buchen. Vorsicht allerdings vor den illegalen Alibi-Fremdenführern, die euch in den Schlangen Ticket + Führung zu angeblich unschlagbar günstigen Preisen anbieten.

Eine weitere Sehenswürdigkeit, die ihr euch in Rom nicht entgehen lassen solltet ist der Vatikan. Schlendert über die Engelsbrücke in den Ministaat, der Pilgerort schlechthin für alle Katholiken auf der Welt. Genießt das imposante Flair. Wissenswertes über die Geschichte des Vatikans hat euer Reiseführer bestimmt parat.

Rom forum romanum

Blick auf das Forum Romanum

Geführte Touren in Rom

Relaxing und schöne Aussichtspunkte in Rom

Von der Stadt Roms, von der Piazza del Populo aus, solltet ihr die berühmte Spanische Treppe hinaufsteigen – nicht ohne vorher einen Stopp beim berühmten Trevi-Brunnen eingelegt zu haben. Oben gelangt ihr auf den Pincio-Hügel zur wunderschönen Villa Medici (anno 1574). Die Mäzen Familie hat auf der ganzen Welt Berühmtheit erlangt.

Oben erwartet euch ein grandioser Ausblick auf die Dächer der Häuser und Hotels in Rom und auf den Petersdom, den schon Galileo Galilei genoss. Neben der Villa ist der direkte Zugang zu einem großen Park. Dieser hinterlässt mit seinen vielen Büsten von Dichtern und Denkern und der grünen Pracht riesiger Kastanienbäume, Eindruck. Um ihn zu durchqueren, könnt ihr auf eurer Reise als Alternative zum Fußweg, ein Park Place Auto mieten oder  im Westen des Parks im See der Villa Borghese ein Ruderboot leihen. Ein Picknick im Park, ein beliebtes Freizeitvergnügen vieler Römer, ist eine gute Idee, um eine Runde zu relaxen.

2016-03-09 18-03-32

Einer der schönsten Aussichtsplätze auf dem Pincio Hügel

Impressionen

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *