Skiurlaub in Tirol: 4-8 Tage im guten 3* Hotel inkl. Halbpension, Wellness und Skibus ab 175€

Feature: BusFeature: HotelFeature Free WiFiFeature: WellnessFeature: Halbpension

Freut euch auf 500 km bestens präparierte Pisten, Pisten-Gaudi und Erholung inmitten der majestätischen Alpenkulisse. Für 4 Tage im 3* Hotel inklusive Halbpension, Nutzung des Wellnessbereichs un Skibus zahlt ihr nur 175€ statt üblichen 476€.

Das Alpenhotel Sonne liegt in der malerischen österreichischen Gemeinde Pfunds im Tiroler Bezirk Landeck, nahe des Dreiländerecks Österreich – Italien – Schweiz. Die Skiarena Samnaun-Ischgl (ca. 16 km), das Skiparadies Reschenpass (ca. 12 km) und Tirols Skidimension Serfaus-Fiss-Ladis (ca. 18 km) versprechen Skifahrern und Snowboardern unvergleichliches Skivergnügen.

Im Alpenhotel erwarten euch ein tägliches Frühstücksbuffet, ein 4-Gang-Menü am Abend und die kostenfreie Nutzung des Wellnesbereichs mit Finnischer Sauna, Kräutersauna, Infrarotkabine und Dampfbad. Die Unterkunft wird auf Holidaycheck.de zu 88% weiterempfohlen. Insgesamt haben 44 Gäste eine Hotelbewertung abgegeben. Die einzelnen Bewertungen können hier nachgelesen werden.

Ihr bekommt:

  • 3 – 7 Übernachtungen pro Person im Einzel- oder Doppelzimmer im Alpenhotel Sonne
  • Inkl. Halbpension:
    tägliches Frühstücksbuffet
    tägliches 4-Gänge-Wahlmenu inkl. Salatbuffet am Abend
  • Kostenfreie Nutzung des Panorama-Wellnessbereiches 
  • Skiraum inklusive Skischuhtrockner zum Lagern und Trocknen der Skiausrüstung
  • Kostenfreie Skibusse in die Skigebiete Skiarena Samnaun/Ischgl und Nauders-Reschenpass

Konditionen:

  • Gutschein ist gültig 19.12.2015 – 09.04.2016
  • Gutschein ist nicht einlösbar: 27.12.2015 – 02.01.2016
  • Es gibt keinen Einzelzimmerzuschlag
  • 1 Kind bis 9,9 Jahre übernachtet kostenfrei
  • Kostenfreies Upgrade Doppelzimmer zur Alleinbenutzung oder Familiensuite (bis 5 Personen) nach Verfügbarkeit

CapturFiles_73 CapturFiles_75 CapturFiles_77

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *