5 Tage Teneriffa im Februar: 3*Hotel, Flug, Zug zum Flug und Transfers ab 263€

5 Tage Teneriffa im Februar: 3*Hotel, Flug, Zug zum Flug und Transfers ab 263€

Feature: FlugFeature: Rail&FlyFeature: HotelFeature: Transfer zur Unterkunft

Hinweis: Preise und Verfügbarkeiten können sich bei Pauschalreisen alle paar Minuten ändern!

Ihr seid auf der Suche nach einem entspannten Urlaub in der Sonne? Dann fliegt im Februar auf die Kanareninsel Teneriffa. 5 Tage im 3*Hotel, Flüge ab Frankfurt, Zug zum Flug und Transfers vor Ort bekommt ihr bei weg.de ab 263€.

Teneriffa ist die größte und bevölkerungsreichste Insel Spaniens. Hier habt ihr die perfekten Bedingungen für traumhaften Urlaub. Denn umgeben von Meer, Strand und Küsten seid ihr hier genau richtig, wenn ihr auf der Suche nach Erholung seid. Ein Ausflug zum Nationalpark Teide sollte bei jedem Urlaub auf Teneriffa auf dem Programm stehen, denn von oben habt ihr eine unglaubliche Sicht über die komplette Insel. Außerdem solltet ihr euch den bunten Mercado de Nuestra Señora de África in Santa Cruz nicht entgehen lassen um Souvenirs zu shoppen.

Euer Hotel liegt ruhig in Puerto de la Cruz. Mit Blick auf den Teide könnt ihr hier entspannt auf der Dachterrasse des Hotels oder auf den Liegen am Pool entspannen. Alle Zimmer im Hotel Casa del Sol verfügen über einen TV, einen privaten Balkon oder eine Terrasse sowie einen Kühlschrank. Die Unterkunft wird auf Holidaycheck.de zu 100% weiterempfohlen. Insgesamt haben 26 Gäste eine Hotelbewertung abgegeben. Die einzelnen Bewertungen können hier nachgelesen werden.

Euer Reisedeal:

  • Reisetermin Anfang Februar, z.B. 01. bis 06. Februar 2018
  • Flug ab Frankfurt nach Teneriffa Süd
  • Unterkunft: 3*Hotel Casa del Sol in Puerto de la Cruz
  • Inklusive: Transfers, Zug zum Flug

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.