Fuerteventura im Winter: 1 Woche im gut bewerteten Appartement inkl. Flug und Transfers ab 233€

Fuerteventura im Winter: 1 Woche im gut bewerteten Appartement inkl. Flug und Transfers ab 233€

Feature: FlugFeature: Apartment mit KücheFeature: Transfer zur UnterkunftFeature Free WiFi

Hinweis: Preise und Verfügbarkeiten können sich bei Pauschalreisen alle paar Minuten ändern!

Bei Holidaycheck habe ich soeben ein tolles Angebot entdeckt! Gönnt euch eine Woche Sonne auf Fuerteventura in den Wintermonaten. 7 Tage bekommt ihr bereits ab 233 Euro 258 Euro pro Person. Flüge, Transfers und Hotel sind im Preis enthalten!

Update: Aktuell schon ab Weeze, Bremen oder Düsseldorf für unter 250 Euro. Ende November ab Weeze sogar schon für 233€!

Fuerteventura ist ein Paradies für Sonnenanbeter und Windsurfer. Durch die Nähe zu Afrika gibt es 300 Sonnentage im Jahr bei angenehmen Klima. Charmant macht die Insel eine Mischung aus verstreuten Dörfern, imposanten Bergzügen und einsamen Landschaften. Markenzeichen der Insel sind aber ohne Zweifel die kilometerlangen Sandstrände.

Euer Hotel liegt in Caleta de Fuste. Der Ort ist bei vielen Urlaubern durch seine Nähe zur Hauptstadt Puerto del Rosario und seine Windgeschütze Lage beliebt. Hier seid ihr richtig, wenn ihr Lust auf Erholung und Strand habt. Durch die zentrale Lage kann aber auch wunderbar zu Trips über die Insel aufgebrochen werden. Zum Zeitpunkt eurer Reise erwarten euch angenehme 25 Grad.

Die Unterkunft hat zwar nur 2 Sterne, wird aber auf Holidaycheck.de zu sehr guten 85% weiterempfohlen. Insgesamt haben 123 Gäste eine Hotelbewertung abgegeben. Die einzelnen Bewertungen können hier nachgelesen werden.

Eure Reise nach Fuerteventura im Überblick:

  • Reisezeitraum: sehr günstig im Dezember & Januar | z.B. vom 9. bis 16.12.
  • Abflugort: Hamburg oder München
  • Hotel: 2* Bungalows Castillo Beach
  • inkl. Transfers
  • ohne Verpflegung, dafür mit kleiner Küchenzeile im Appartement

13993113895367cc1d549ac

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.