Work & Travel in Australien

So funktioniert´s – Work & Travel in Australien

Da sich kaum jemand einen langen Urlaub (2-3 Monate) in Australien leisten kann, gibt es für jedermann die Möglichkeit, neben dem Kennenlernen des Kontintens zu arbeiten – und das macht sogar zum Großteil Spaß. Schaut euch also gerne die Berichte von unserem Redakteur Dennis an und lest nach, wo er überall gearbeitet hat. Viel Spaß!


Picking Peaches All Day Long!


Die ersten beiden Arbeitstage vergingen wie im Flug, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass man die „Arbeit“ großenteils gar nicht als solche wahrnimmt. Alles wirkt wie ein großer, langer Urlaub und so ist es eigentlich nicht wichtig, ob man nun Pfirsiche pflückt…
…weiterlesen


Work & Travel in Australien – Teil 2: Ein kurzer Abstecher nach Shepparton


Shepparton dürfte vielen Backpackern, die einmal in Australien unterwegs waren, bekannt sein. Leider nicht so oft aus positiven Gründen. Oft ist es so, dass Backpacker als billige Arbeitskräfte eingesetzt werden…
…weiterlesen


Work & Travel in Australien – Teil 3: Fluten in Queensland & Mandarinen in Gayndah


Doch bevor wir die Stadt erreichten erwartete uns zunächst ein kleines Abenteuer. Aus Richtung Sydney machten wir uns auf der Küstenstraße auf den Weg in Richtung Norden…
…weiterlesen


Reisebericht: Unser Zuhause auf vier Rädern und jede Menge Wasserdampf


Direkt nach der Ankunft in Australien führte unser Weg direkt auf eine Pfirsichfarm in der Nähe Sydneys. Da wir dort erst einmal 6 Wochen verbrachten, hatten wir nicht all zu großen Druck was die Autosuche anbelangt…
…weiterlesen


Wilson’s Promotory: Der südlichste Punkt des australischen Festlandes


Der Nationalpark ist eine Halbinsel, welcher sich im Südosten Australiens befindet. Er gehört zum Bundesstaat Victoria und in ihm liegt der südlichste Punkt Australiens, wenn man Tasmanien Sondern-Status gibt…
…weiterlesen