Gran Canaria: Eine Woche im guten Hotel inkl. Flug und Transfers ab 321€

Gran Canaria: Eine Woche im guten Hotel inkl. Flug und Transfers ab 321€

Feature: FlugFeature: HotelFeature: Transfer zur UnterkunftFeature Free WiFi

Hinweis: Preise und Verfügbarkeiten können sich bei Pauschalreisen alle paar Minuten ändern!

Ab in die Sonne! So lautet das Motto auf Gran Canaria das ganze Jahr über. Sonne, Strand und Meer erwarten euch hier zu jeder Jahreszeit. Mit weg.de geht es für eine Woche auf die kanarische Insel. Eine Pauschalreise inklusive Flug, Hotel und Transfers bekommt ihr ab bereits 321 Euro pro Person.

Das Klima auf Gran Canaria ist ganzjährig trocken und warm! Im Badeurlaub auf Gran Canaria ist vor allem der  Süden der Insel lohnenswert, denn hier sind die Strände weitläufig und feinsandig. Ein echtes Highlight sind insbesondere die Dünen von Maspalomas, die sich zwischen Playa del Ingles und dem Leuchtturm von Maspalomas erstrecken und sich aus drei unterschiedlichen Ökosystemen zusammensetzen. So sind es neben den Dünen auch ein Palmenhain und eine Lagune, alles nur wenige Meter vom Meer entfernt. Egal was ihr in einem entspannten Badeurlaub gerne macht am Playa del Ingles werdet ihr sicherlich fündig!

Eure Apartmentanlage wird umgeben von schönen Gärten und liegt in unmittelbarer Nähe zum Strand. Im großen Außenpool könnt ihr auf den Liegen herrlich relaxen und euch beim Schwimmen abkühlen. Die Apartments sind aufgeteilt in Wohnbereich und Küche sowie Bad. Meistens habt ihr auch einen möblierten Balkon. Die Unterkunft wird auf Holidaycheck.de zu 90% weiterempfohlen. Insgesamt haben 30 Gäste eine Hotelbewertung abgegeben. Die einzelnen Bewertungen können hier nachgelesen werden.

Eure Reise nach Gran Canaria im Überblick:

  • Zeitraum: verschiedene Termine im Mai 2019
  • Abflugort: Köln-Bonn, Düsseldorf, München, Hamburg
  • Unterkunft: 2* Apartamentos Monte Feliz
  • Inklusive: Transfers

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.