Mallorca: 1 Woche Cala Millor inkl. Flügen und All Inclusive ab 309€ p.P.

Mallorca: 1 Woche Cala Millor inkl. Flügen und All Inclusive ab 309€ p.P.

Feature: FlugFeature: HotelFeature: All Inclusive

Hinweis: Preise und Verfügbarkeiten können sich bei Pauschalreisen alle paar Minuten ändern!

Cala Millor bietet eine gesunde Mischung aus Trubel und ruhigen Ecken, sodass man sowohl unter Menschen aber auch alleine sein kann. Mit Holidaycheck fliegt ihr für 309 Euro auf die spanische Insel im Mittelmeer. In der Pauschalreise sind Unterkunft, Flüge und die All Inclusive Verpflegung enthalten. Auf geht´s!

Cala Millor bietet nach Palma und Cala Ratjada den drittgrößten Hafen der Insel. Gerade die Promenade um diesen herum ist mehr als einen Besuch wert. Vom Hafen starten Ausflugsschiffe nach Cala Ratjada und Porto Christo. Insgesamt bietet der Urlaubsort eine gesunde Mischung aus Party und Erholung, sodass für jede Zielgruppe etwas dabei ist. Die Unterkunft liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Meer und vom Strand entfernt. Auf Holidaycheck.de wird das Blue Sea Cala Millor zu 84% weiterempfohlen. Insgesamt haben über 1.000 Gäste eine Hotelbewertung abgegeben. Die einzelnen Bewertungen können hier nachgelesen werden.

Die Pauschalreise im Überblick:

  • Zeitraum: April, Mai oder Juni, z.B. vom 1.5 bis 8.5 für 317€, teilweise im Juni mit 30-40€ Aufpreis
  • Abflugort: Frankfurt am Main (inkl. Bahnticket), optional auch für 318€ ab Berlin oder 322€ ab Frankfurt und Stuttgart
  • Unterkunft: 3* Hotel Blue Sea Cala Millor
  • Verpflegung: All Inclusive !

Ich empfehle einen Mietwagen, mit dem ihr die wunderschöne Insel erkunden könnt. Für einen Mietwagen empfehle ich RecordGo.

Solltet ihr noch Inspiration für eure Reise benötigen, werft einen Blick auf unsere Serie “Die schönsten Flecken Mallorcas”:

Teil 1: Cap Formentor

Teil 2: Cala Mondragó

Teil 3: Cala Pi

Teil 4: Artá

Teil 5: Cap de Ses Salines

Teil 6: Sóller

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.