Mallorca im November: 1 Woche im beliebten 3*S Hotel mit Flügen, Halbpension und Transfers ab 305€

Feature: FlugFeature: HotelFeature: Transfer zur UnterkunftFeature Free WiFiFeature: Halbpension

Hinweis: Preise und Verfügbarkeiten können sich bei Pauschalreisen alle paar Minuten ändern!

Die traumhaft schöne Landschaft, tolles Wetter und schöne Strände locken jährlich zahlreiche Urlauber auf die Mittelmeerinsel. Auch ihr könnt im November, wenn es in Deutschland ungemütlich wird eine Woche auf Mallorca verbringen. 1 Woche im top 3*S Hotel mit Flügen, Transfers und Halbpension gibt’s ab 305€. 

Jahr für Jahr zieht die Insel im Mittelmeer Urlauber aus allen Teilen der Welt an. Gegebenheiten wie lange Sandstrände, zahlreiche Sonnenstunden, diverse Partymöglichkeiten und die traumhaft schöne Landschaft machen Mallorca zu einem sehr beliebten Reiseziel. Im Nordwesten der Insel sind Natur- und Wanderfreunde dank der Vielzahl an Bergen bestens aufgehoben. Mallorca bietet euch auch abseits der bekannten Touristenorte wie Alcudia oder Palma jede Menge. Zahlreiche versteckte Buchten und Strände warten darauf, von euch entdeckt zu werden.

Dieses Hotel mit Meerblick liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Strand Ca’n Pastilla entfernt (etwa 100m). Von hier erreicht ihr außerdem ganz bequem eine Vielzahl von Geschäften, Restaurants und Bars. Am Pool könnt ihr auf den bereitgestellten Sonnenliegen entspannen und das ganzjährig gute Wetter genießen. Die klimatisierten Zimmer sind ein kühler Rückzugsort mit eigenem Balkon und Sat-TV.

Die Unterkunft wird auf Holidaycheck.de zu 84% weiterempfohlen. Insgesamt haben 730 Gäste eine Hotelbewertung abgegeben. Die einzelnen Bewertungen können hier nachgelesen werden.

Eure Reise im Überblick

  • Reisetermin: 03. bis 11. November 2017
  • Flug ab München | auch günstig ab Paderborn-Lippstadt oder Düsseldorf
  • Unterkunft: 3*S Las Arenas Can Pastilla
  • Verpflegung: Halbpension
  • +Transfers

 

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.