Angebot für Schlagerfans: 4 Tage Kitzbühel im top Hotel mit Frühstück und Andreas Gabalier Konzert für 249€

Schlagerfans aufgepasst! Andreas Gabalier lässt mit seinem Hit „I sing a Liad für die“ ein Frauenherzen nach dem anderen schmelzen. Jetzt habt ihr die Chance den sympathischen Schlagersänger live zu sehen. Ihr seid 3 Nächte in einem sehr guten 3 oder 4 Sterne Hotel inklusive Frühstück untergebracht. Im Preis von 249€ ist außer dem Konzert noch der Eintritt für eine Schlagernacht mit weiteren Stars enthalten!

Gestärkt vom Frühstücksbuffet könnt ihr die 4 Tage in den Kitzbühler Alpen genießen. Der nahegelegene Schwarzsee zählt zu den wärmsten Badeseen im Alpenraum und die idyllische Stadt Kitzbühel lädt zum verweilen ein. Den Freitag verbringt ihr dann bei der großen Schlagernacht mit Größen wie Andy Borg, Nik P., Beatice Egli, Charly Brunner & Simone, voXXclub und viele mehr. Samstag gehts dann aufs langersehnte Gabalier Konzert.

Nächtigen tut ihr wahlweise im Hotel Bruggerhof oder im Landhotel Vordergrub. Im Hotel 4* Bruggerhof (80% Weiterempfehlung) könnt ihr zwischen Doppel-, Dreipersonen- oder Vierpersonenzimmer wählen. Im Vordergrub (95% Weiterempfehlung) gibt es nur Doppelzimmer. Anreise ist am 07. August.

Inklusive:

  • 3 Übernachtungen im Hotel Bruggerhof
  • Frühstücksbuffet
  • Stehplatzticket bei der Schlagernacht
  • Stehplatzticket für das Konzert von Andreas Gabalier
  • Nutzung des Wellnessbereichs im Hotel mit Pool, Dampfbad, Bio-Kräutersauna, Finnischer Sauna, Sole Dampfgrotte, Laconium
  • Nutzung des vielfältigen, kostenlosen Freizeitangebots: Tennisplatz, Fahrradverleih, Minigolf, Tischtennis, Wanderungen, Radtouren
  • gratis Parken

oder

  • 3 Übernachtungen im Landhotel Vordergrub
  • Frühstücksbuffet
  • Stehplatzticket für die Schlagernacht
  • Stehplatzticket für das Konzert von Andreas Gabalier
  • Nutzung des kostenlosen Internetcorners im Hotel
  • gratis Parken

CapturFiles_6

Live-Konzert:

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *