Silvester in Hamburg: 3 Tage im guten ibis Hotel ab nur 90€ pro Person

Silvester in Hamburg: 3 Tage im guten ibis Hotel ab nur 90€ pro Person

Keine Lust den Jahreswechsel auf dem Sofa zu verbringen? Wie wäre es mit es mit einem Trip nach Hamburg? Bei Trviago habe ich ein günstiges Hotel für das Silvester-Wochenende entdeckt! Für zwei Nächte im sehr guten ibis Hotel zahlt ihr nur 90 Euro pro Person.

Ihr verreist in meinem Beispiel vom 30. Dezember bis zum 1. Januar (Freitag bis Sonntag). Ihr könnt die Daten natürlich nach euren Bedürfnissen anpassen.

Das Hotel befindet sich in der Nähe des Hamburger Flughafens. Bis ins Zentrum sind es etwa 7 Kilometer. Mit der S-Bahn braucht ihr für die Fahrt keine 10 Minuten. Die Unterkunft wird auf Holidaycheck.de zu 94% weiterempfohlen. Insgesamt haben 410 Gäste eine Hotelbewertung abgegeben. Die einzelnen Bewertungen können hier nachgelesen werden.

Ich kann auch wärmstens eine Hafenrundfahrt ans Herz legen! Die Speicherstadt, Docks und Umschlagplätze für die riesigen Containerschiffe sind wirklich sehr beeindruckend. An den Landungsbrücken auf St. Pauli findet ihr jede Menge Anbieter. Weitere Infos findet ihr in unserem Reisebericht.

Eure Anreise nach Hamburg

Um günstig nach Hamburg zu kommen, solltet ihr mehrere Alternativen vergleichen: Wenn ihr kein Problem mit einer längeren Anreise habt oder nicht sehr weit von der Hansestadt entfernt lebt ist der Fernbus eine gute Idee. Ich empfehle euch den Anbieter Flixbus. Etwas komfortabler ist die Anreise mit dem Zug. Dort könnt ihr natürlich zu allererst bei der Deutschen Bahn vorbei gucken. Mit den Sparpreisen kommt ihr oft sehr günstig zu Ziel. Gerade auf dem Weg nach Hamburg lohnt es sich aber auch mal bei dem Hamburg-Köln-Express (HKX) vorbeizuschauen. Natürlich kann auch ein Inlandsflug Sinn machen. Gerade aus Berlin oder München ist dies natürlich die zeitsparendste Alternative. Eine sehr gutes Portal zur Flugsuche ist Skyscanner.

unbenanntFeuerwerk in Hamburg

  0 Kommentare

Artikel bewerten:

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.